Klarer Sieg in einem einseitigen Spiel | 2. Frauen

Klarer Sieg in einem einseitigen Spiel


SV 90 Lissa II – Dommitzscher SV 5:1 (2:1)

Schon sehr früh ging Lissa mit einem Doppelpack von Patrizia Laue in Führung, was die Gastgeber offensichtlich dazu verleitete, die Gegner nicht so ernst zu nehmen, was den Gästen unerwartet viele Chancen bescherte, wovon eine auch zum Gegentor führte. Nach dem Seitenwechsel waren aber wieder alle hellwach, Lissa dominierte die Partie und kombinierte nach Belieben. Kristin Lattauschke gelang ebenfalls ein Doppelpack, womit sie alles vorzeitig klar machte. Kurz vor Ultimo traf Ü30-Landesmeisterin Doreen Kühr mit einem straffen Schuss aus 12m zum 5:1Endstand.
Alles in allem ein deutlicher und souveräner Erfolg, wobei wie so oft in letzter Zeit die einfachsten und klarsten Torchancen ungenutzt liegen blieben. In einem Spiel gegen ein Spitzenteam wird dieses Manko spielentscheidend sein.

Es spielten:
Katrin Dost, Doreen Kühr, Jasmin Bornkessel, Doreen Glöckner, Patrizia Laue, Katrin Schmitt, Peggy Schubert, Kristin Lattauschke, Viktoria Teske und Carmen Kretschmann