Pokalaus im Kreispokal-Halbfinale | 2. Frauen

Pokalaus im Kreispokal-Halbfinale


Hartenfels Torgau -  SV 90 Lissa II 6:3 (2:1)

Von Beginn an trat Lissa beim großen Favoriten gleichwertig auf und trug zu einem spannenden und temporeichen Spiel bei. Leider konnte Torgau in der Anfangsphase den wohl einzigen Fehler der Hintermannschaft nutzen, welcher zur frühen Führung führte. Die Lissaer Mittelfeldakteure blieben bei einem Einwurf zu passiv, dadurch musste die Abwehr zu zeitig rausrücken und ließ die einschussbereite Torgauer Stürmerin alleine vor dem Tor. Beim 2:0 wurde eine Torgauer Stürmerin angeschossen, welche dann im nachsetzen traf, als der Ball von Pfosten zurück kam. Lissa hatte aber auch Chancen, so setzte Janina Brauns einen Freistoß auf die Latte, Ramona Lenhardt scheiterte mit einem Schuss nur um Zentimeter, so war der Anschlusstreffer von Ilka Bretschneider zum Halbzeitpfiff mehr als verdient, sie köpfte den Ball nach einer Ecke ins Netz. Nach dem Seitenwechsel war die Lissaer Abwehr noch nicht richtig konzentriert, zudem mangelte es bei wenigen Spielerinnen an der Einstellung und Einsatz, so fiel schnell der Treffer zum 3:1 der deutlich aggressiveren Torgauerinnen. Nun wurde die Partie so richtig spannend und dem Ruf eines Pokalfights gerecht. Ramona Lenhardt traf nach einer schönen Kombination zum 3:2, danach kam Torgau über einen nicht ganz zweifelsfreien Handstrafstoß zum 4:2, wobei Lissas Anett Pantel an der Kugel dran war und generell eine sehr gute Leistung bot. Wieder war es Ramona Lenhardt, die zum 4:3Anschluss traf und Lissa warf alles nach vorn. Janina Brauns, Ramona Lenhardt und Carmen Kretschmann hatten in einer dramatischen Schlussphase den Ausgleich auf dem Fuß, wobei Torgau immer unsicherer wurde. Doch wer viel riskiert, hinterlässt Löcher und so gelang Torgau in den letzten beiden Minuten zwei Kontertore zum 6:3Endstand.     
Torgau kann nun nach vier vergeblichen Versuchen endlich das Finale im eigenen Stadion spielen und Lissa kann mit dem Ausscheiden sehr gut leben. Mit einer guten Besetzung und einer entsprechend guten Leistung verkaufte sich der Außenseiter beim ungeschlagenen Spitzenreiter sehr gut und hat wieder einige Sympathiepunkte dazu gewonnen.
Nun wartet wieder der Alltag und mit dem ESV Delitzsch ein Team zum Kreisderby, welches am Sonntag 12Uhr in Lissa angepfiffen wird.

Es spielten:
Anett Pantel, Ramona Lenhardt, Ilka Bretschneider, Doreen Kühr, Doreen Glöckner, Stefanie Kretschmann, Katrin Dost, Janina Brauns, Olivia Kursawe, Conny Kanik  und Carmen Kretschmann