news

Aug 2011

Fotos

Eine kleine Bildauswahl des Testspiels gegen Jößnitz/Auerbach vom vergangenen Sonntag ist online.

Unsere Trainingszeiten

Frauen I & II

Mittwoch und Freitag: 18:00 - 19:30 in Lissa

Sieg in zweiter Pokalrunde gegen Liganeuling

DSC_0067_1

Landespokal:
SV 90 Lissa - Eintracht Leipzig Süd II 5:1 (2:0)


In Lissa trafen in der zweiten Pokalrunde der Vorjahreszweite und der Liganeuling, Eintracht Leipzig Süd II, aufeinander. Gleich von Beginn an war das Heimteam bemüht, den Gegner unter Druck zu setzen und Chancen zu erspielen. Dies gelang in der ersten Viertelstunde auch recht gut, die Angriffe wurden häufig über die beiden Mittelfeldaußen vor das gegnerische Tor getragen. In dieser ersten Druckphase fielen auch die ersten beiden Tore für das Lissaer Team. Beim 1:0 nach 6 Minuten verdiente sich die Lissaer Torhüterin Niki Schumann einen Assistpunkt. Ihren weiten Abschlag konnte die gegnerische Abwehr nicht klären, Mareike Fuß erlief den Ball und hob diesen von der Strafraumgrenze über die gegnerische Hüterin. Einen gelungenen Angriff über die linke Seite trugen Ramona Lenhardt, Tina Gallus und Ilka Bretschneider vor. Diese legte den Ball zurück auf Diana Hiller, die mit einem platzierten Schuss ins linke untere Toreck das 2:0 markierte (15.). Auch in der Folgezeit erspielten sich die Lissaerinnen zum Teil sehr gute Chancen, vermochten aber bis zur Halbzeit keine weitere zu nutzen. Auch das Team von Eintracht Süd II trug einige Angriffe vor und zwang die Lissaer Hüterin einmal ernsthaft ihr Können zu zeigen.
Die zweite Halbzeit begann die Heimmannschaft sehr fahrig. Nach einem Fehler in der Hintermannschaft konnte die gegnerische Stürmerin allein auf das Lissaer Gehäuse laufen. Nachdem der erste Schuss noch abgewehrt werden konnte, nutzte sie den Abpraller zum Anschlusstreffer (47.). Lissa versuchte das Spiel wieder souveräner in den Griff zu bekommen, machte aber in dieser Phase einen unkonzentrierten Eindruck. Etwas mehr Ruhe kehrte nach dem 3:1 (59.) ein. Rückkehrerin Ilka Bretschneider köpfte eine Flanke der sehr agilen Nadine Giska ein. Beim 4:1 legte Mareike Fuß zurück, Ilka Brettschneider blockte gekonnt den Gegner und Janina Brauns jagte einen straffen Schuss aus 20 Metern ins rechte obere Toreck.
Neuzugang Claudia Schorling spielte in der letzten Spielminute einen Pass auf Mareike Fuß. Diese lief mit dem Ball in den Sechzehner und vollendete mit straffem Schuss zum Endstand von 5:1.

Von Anfang an waren die Lissaerinnen bemüht, Angriffe über die Außen einzuleiten, was auch immer wieder gut gelang. Mangelhaft war gerade in der ersten Spielhälfte die Chancenverwertung. Auch prägten viele unkonzentrierte Aktionen das Lissaer Spielgeschehen, so dass auch dem Gegner einige gute Offensivaktionen ermöglicht wurden. In der Defensive fehlte in der einen oder anderen Aktion die nötige Ruhe und Souveränität. Es gibt noch Einiges zu tun, bis der Leistungsstand Ende der letzten Spielzeit erreicht ist.

Es spielten:
Niki Schumann, Isabell Barthel, Julia Höpping, Susann Seiring, Diana Hiller (ab 64. Julia Krappidel), Ramona Lenhardt, Janina Hähnel, Tina Gallus, Nadine Giska (ab 64. Claudia Schorling), Ilka Bretschneider, Mareike Fuß

Landespokal C-Juniorinnen

SV 90 Lissa – SG Radeberg  8:3 (3:0)

Traumstart gegen Radeberg
Nach dem 10-tägigen Freizeitcamp, was die Lissaerinnen vom DFB gesponsert bekamen, war mannschaftlich eine klare Geschlossenheit spürbar, den Wind der Ostsee nahm das Team gleich mit in die Partie.
Lissa spielte von Beginn an offensiv und war spielbestimmend. Nach der Führung durch Anne Rast war Lissa jederzeit klar überlegen und in der Abwehr mit Tina Weißer und Laura Merkel und Keeperin Lena Lehmann stand Lissa enorm stabil. Antonia Feig traf zum 2:0, danach erhöhte Stefanie Kretschmann mit zwei Treffern zur klaren Führung. Franziska Hönemann sorgte mit einem Doppelschlag für die Vorentscheidung und Anne Rast traf nach einem Solo zum 7:0. Danach ließ Lissa sowohl einige gute Chancen liegen, als auch die Zügel etwas schleifen. Vielleicht fehlt in einer sehr jungen Saison auch einfach nur Kraft und Kondition und ein bislang eher harmloser Gegner traf gleich drei mal und nutzte dabei auch krasse Fehler der Lissaerinnen aus. Den Schlusspunkt zum 8:3Endstand setzte Antonia Feig und somit zieht Lissa in die nächste Runde im Landespokal ein.
 
Lena Lehmann, Leoni Meyer – Laura Merkel, Tina Weißer, Anne-Katrin Rast, Linda Glöckner, Saskia Hirsch, Antonia Feig, Franziska Hönemann, Cora Weißer, Annalena Röhling, Lisa Krüger, Stefanie Kretschmann 

News sind nun auch eröffnet...

Nun ist es endlich soweit - der erste kleine Beitrag hat die News-Abteilung eröffnet!
Danke Jens für den Eröffnungstext und nicht nur dafür!

DFB-Ferienfreizeit 2011

Ferienfreizeit 2011

DFB-Ferienfreizeit 2011
In der Zeit vom 31.07.2011 bis zum 09.08.2011 verbrachten 16 Nachwuchsspielerinnen unseres Vereins 10 spannende und sportliche Tage an der Ostsee. Eine Ferienfreizeit, in Anerkennung der vorbildlichen Jugendarbeit unseres Vereins, welche durch den DFB organisiert wurde, bot eine Vielzahl an Höhepunkten.
Ein weiterer Bericht und Fotoimpressionen folgen in Kürze...