Tabellenführer gestürzt | 2. Frauen

Tabellenführer gestürzt


SV 90 Lissa II – SV Luppa  1:0 (1:0)

Zwei alte Bekannte trafen sich zum Spitzenspiel in Lissa, wobei Lissa noch ein Spiel gegenüber den anderen Teams fehlt. Die Gastgeber hielten in einer offenen Partie die Zügel weitestgehend in der Hand. Defensiv stand Lissa sicher und offensiv erarbeiteten sie sich ausreichend Chancen, wobei nur Viktoria Teske zum goldenen Tor traf. Mehrfach bestand die Möglichkeit freistehend und aus aussichtsreicher Position den Sack zuzumachen, doch die altbekannte Abschlussschwäche stand den Lissaerinnen mal wieder mehr im Weg als der Gegner. In der zweiten Hälfte versuchten die Gäste den Ausgleich zu erzielen, doch nach einem kurzen Aufbäumen war Lissa wieder spielbestimmend, nutzte aber weitere Chancen nicht. Selbst ein Strafstoß kurz vor Ende konnte durch Doreen Glöckner nicht verwandelt werden, so musste sich das bessere Team noch unnötig zum verdienten Erfolg zittern.
Für die Lissaerinnen bedeutet der Sieg gegen den Tabellenführer, dass sie sich nun weiter oben festsetzen und in der Spitzengruppe mitmischen und sich zudem für die Pokalaufgabe in der kommenden Woche in Oschatz das nötige Selbstvertrauen holten.

Es spielten:
Ulrike Hundt, Doreen Kühr, Peggy Schubert, Franziska Hirsch, Jasmin Bornkessel, Doreen Glöckner, Kristin Lattauschke, Viktoria Teske und Patrizia Laue